holiday
  • Italiano
  • English

Tignale 4 blaue Segel Gardasee

  • Home page
  • Senden einem freund
  • Login
xb081114114952.gif

Die Immobilienagentur ist im Register der Immobilienmakler in Brescia mit der Nummer 533/I/0 eingeschrieben.

Tignale 4 blaue Segel

Die "Guida Blu" lobt den Gardasee

 Auf dem zur Region Brescia gehörenden Gardaseeufer werden die Orte Limone, Tignale, Gardone, Sirmione und Desenzano empfohlen.

Auf der Rangliste der besten Tourismus-Badeorte der Halbinsel nimmt der Gardasee eine immer höhere Rangordnung ein.Dies bestätigt die kürzlich erschienene "Guida Blu" des Umweltverbandes und des Touring Clubs, die die 344 saubersten Strände und die 286 schönsten Küstenorte auflistet.Auch dieses Jahr enthält die Ausgabe zum zweiten Mal ein, den italienischen Seen gewidmetes Kapitel, das 70 Ortschaften beinhaltet. Unter den insgesamt 17 Gemeinden der Lombardei, die in dem anerkannten Führer aufgelistet sind, finden sich zahlreiche Gemeinden entlang der Küste des Gardasees.Zu diesen Gemeinden gehören Limone, TIGNALE, Gardone Riviera, Sirmione un Desenzano. Aber auf der Liste findet sich auch Malcesine, das mit fünf Segeln (cinque vele)an der Spitze der speziellen Rangliste steht, sowie Riva, Lazise und Peschiera. Die "Guida Blu", die die 8. Auflage erreicht hat, zeigt die besten, den Tourismus betreffenden, Angebote an. Die ausgezeichneten Ortschaften zeichnen sich nicht nur durch ihre naturalistischen Vorzüge aus, sondern es handelt sich auch um solche Orte, in denen deren Verwalter viel Wert auf die Aufrechterhaltung und den Schutz der Umwelt gelegt haben. Zum zweiten Mal, wird dieses Jahr, wie schon erwähnt, auch den Ortschaften in der Nähe der Seen ein Kapitel gewidmet.Der die Seen betreffende Toruismus, nimmt in Italien, laut des Umweltverbandes mit 24 Millionen Besuchern (Datenauszug aus dem Istat 2006) 6,6% des gesamten Fremdenverkehrs ein. Dieses Reiseziel ist vor allem bei den ausländischen Besuchern sehr beliebt und so ziehen diese Orte in der Tat 11% der nicht italiensichen Gäste an, während Italiener nur 3% des Besucherstroms ausmachen.Nur drei Orte an den italienischen Seen haben 5 Segel, das heisst die höchste Auszeichnung, erhalten. Dazu gehören Caldaro (am gleichnamigen Alpensee im Etschtal), Farra d'Alpago (am Lago di Santa Croce im Bellunese) und Malcesine auf der, zur Region Verona gehörenden, Seeseite des Gardasees.Eine hervorragende Wertung haben mit  vier Segeln Limone und TIGNALE bei der Beurteilung des Umweltverbandes und des Touring Clubs erhalten.Gut platziert sind auch die Gemeinden Gardone Riviera und Sirmione. Die bei Catullo so beliebte Halbinsel hat dieses Jahr nach acht Würdigungen nur knapp die Bestätigung der „blauen Fahne“(„ bandiera blu“), verpasst, dafür aber wie Gardone drei blaue Fahnen erzielt. Desenzano wurde dieses Jahr auch mit einer blauen Fahne belohnt. Wie die Verantwortlichen des Umweltverbandes und des Touring Clubs betonen, beinhaltet die Liste der 70 Badeorte an den italienischen Seen auch Namen von kleinen Städten, die alle genug Punkte gesammelt haben um einen Besuch dort als lohnenswert zu betrachten .Um ausgewählt zu werden wurden 128 Richtpunkte angesetzt, die von der Qualtät als Badeort, über die Instandhaltung der historischen Stätten, die Önologie und Garstronomie, die Natur-Geschichts- und Kunstschätze , Bodennutzung, den Verfall der Landschaft, Zustand der Küste, Erreichbarkeit, sanitäre Versorgung, Abwasserklärung bis zur Abfallbeseitigung reichen.Alles in allem handelt es sich um ein komplexes Urteil über die Qualität eines Urlaubortes.

Artikel aud der Zeitung „Giornale di Brescia“ 2008

Reboma Holidays Apartments,
Piazza Umberto I, Tignale (Brescia)
Gardasee - Italien
tel.: +39 0365 761018, fax.: +39 0365761814,
info@rebomaholidays.com