holiday
  • Italiano
  • English

Tignale

  • Home page
  • Senden einem freund
  • Login
xp080510062701.jpg
In jener atemberaubend schönen Gegend, wo See, Berg und Himmel ineinander übergehen, liegt auf der Hochebene über dem Gardasee Tignale mit seinen sechs Ortschaften: Gardola,Olzano,Aer, Oldesio, Prabione e Piovere. Das ganz Dorf liegt dem See zugewandt. Ein Wesenskennzeichen seiner Landschaft sind jene charakteristische Terrassen, auf denen die Olivenbäume angebaut werden. Sie ziehen sich den ganzen Berg hinab bis zum See, wo am Hafen "Pra della fam" (wörtlich die Hungerwiese) ein weiteres Schmuckstück den Besucher erwartet: das Zitronengewächshaus aus dem 18. Jahrhundert, die sogenannte Limonaia, eines der wenigen Exemplare, die auch heute noch bewirtschaftet werden, wenn auch nur zu didaktischen Zwecken. Im Hinterland bieten Wanderwege und Maultierpfade Wanderern und Mountainbike-Freaks unvergleichliche Aussichten. Die kleinen Dörfchen, aus denen Tignale besteht, beherbergen interessante historische Elemente, darunter mehrere mittelalterliche Gebäude und Kunstwerke. Von besonderem religiösen und kunsthistorischen Interesse ist die Wallfahrtskirche Montecastello, welche auf den Ruinen einer Burg erbaut wurde. Die Kirche geht auf einen kleinen Tempel aus dem Jahre 802 zurück. Sie enthält u.a. ein Freskenbild aus der Schule Giottos, kostbare Gemälde von Andrea Celesti und das Bild von Andrea Bertanza mit dem Gelübde, das die Gemeinde Tignale ablegte, um den Banditen "Zanzanù" zu fassen................
Chiesa San MarcoChiesa San ZenonePiazza UmbertoPorto
Reboma Holidays Apartments,
Piazza Umberto I, Tignale (Brescia)
Gardasee - Italien
tel.: +39 0365 761018, fax.: +39 0365761814,
info@rebomaholidays.com